Villa Jähn Gartenblog - Die alten Cottages in Irland - Villa Jähn | Dresden
Hochwertige Produkte
Ab 99 € Versandkostenfrei
Schneller Versand
Fachgeschäft in Dresden

Die alten Cottages in Irland

  • Geschrieben am
  • Durch Villa Jähn
  • 0
Die alten Cottages in Irland

Es gibt einfach Länder die für Faszination sorgen und mit ihrer ureigenen Gemütlichkeit punkten können. In Irland steht die Ruhe an der Tagesordnung und so wird das Land zum beliebten Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt.

Irland ist zudem für seine zahlreichen Wahrzeichen bekannt und neben wunderschönen Landschaften und historischen Burgruinen, sind es in erster Linie die dekorativen Cottages, die man mit diesem idyllischen Land in Verbindung bringt.

In Cottages lässt es sich gut leben

Cottages sind traditionelle Holzhäuser, die eine besondere Gemütlichkeit ausstrahlen. So sorgen sie für die nötige Wärme und werden für viele Einheimische zur echten Wohlfühloase. Zudem sind viele Cottages herrlich gelegen und lassen sich zum Beispiel in der Nähe von Gewässern oder Waldlandschaften finden. Wer Irland schon einmal besuchen durfte, der kennt natürlich die Vorzüge der grünen Insel. Die Pflanzen zeigen sich hier von ihrer schönsten Seite und das satte Grün sorgt immer wieder für erstaunte Mienen. Hier ist die Welt noch in Ordnung und vielleicht ist es genau diese Friedlichkeit, die die Besucher Jahr für Jahr zu schätzen wissen. Wer dann auch noch in den Genuss kommt, in einem Cottage zu übernachten, dem wird das irische Lebensgefühl auf beeindruckende Art und Weise vermittelt. Die Fassaden wirken zwar auf den ersten Blick nicht so robust, wie das bei massiven Bauten der Fall ist. Dieser Schein trügt allerdings, denn Cottages sind unglaublich widerstandsfähig.

Auch die Einrichtung muss stimmen

Wer in einem echten irischen Cottage zu Gast ist, der wird natürlich auch die Einrichtung bewundern. In den meisten Fällen werden hier Gegenstände im Landhausstil verwendet. Diese bestechen zumeist durch ihre gedeckten Farben und die detailreiche Verarbeitung. Auch eine Feuerstelle ist in vielen Cottages zu finden. Man fühlt sich in alte Zeiten zurückversetzt und genau dieser Charme zeichnet die Cottages aus. Dennoch erstrahlen die Außenfassaden in vielen verschiedenen Farben. Während einige Bewohner eher die klassische Holzoptik bevorzugen, setzen andere Bewohner eher auf rote oder blaue Töne. Was gefällt ist auch hier erlaubt und der unvergleichliche Charme wird dadurch nicht getrübt. Wer ein Stück irisches Lebensgefühl erleben möchte, der sollte sich für eine Unterbringung in einem der zahlreichen Cottages entscheiden. So geraten auch die Sorgen des Alltags in Vergessenheit und es bleibt ein Gefühl der Freiheit zurück. Cottages können auf eine lange Tradition verweisen und gehören zu Irland einfach dazu.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »