GARTENBLOG - Ein liebevoll gestalteter Landhausgarten macht Freude - Villa Jähn
Schneller Versand
Ab 99 € Versandkostenfrei
(0351) 89 96 48 54
(0173) 8 17 95 78

Ein liebevoll gestalteter Landhausgarten macht Freude

Ein liebevoll gestalteter Landhausgarten macht Freude

Wer seinen Garten optisch aufwerten möchte, der kann sich für eine neue Stilrichtung entscheiden. Gerade der Landhausstil ist hier sehr beliebt, weil der Garten dadurch eine unverwechselbare Gemütlichkeit ausstrahlt. Wer das Konzept eines Landhausgartens umsetzen möchte, der muss auf viele Details achten.

Das Element Holz spielt dabei immer eine wichtige Rolle. Komponenten aus Holz sorgen für eine wohlige Atmosphäre und das zeichnet auch einen Landhausgarten aus. Produkte aus Plastik haben hier nichts zu suchen und sorgen eher dafür, dass der Garten seinen historischen Glanz verliert.

Schöne Figuren runden den Garten ab

Ein echter Landhausgarten darf gerne mit schönen Gartenfiguren verziert werden. Dabei sind viele Figuren auch aus hochwertigen Materialien. Messingfiguren liegen voll im Trend und auch Figuren aus Holz sind beliebt. Wenn bestimmte Produkte Rost ansetzen, dann ist das in einem Landhausgarten durchaus erwünscht. Dadurch entsteht ein antiker Charme und auch das zeichnet einen detailverliebten Landhausgarten aus. Bei den Figuren hat jeder Gartenbesitzer die Qual der Wahl. Sehr beliebt sind hier zum Beispiel Tiere. Dabei können möglicherweise Enten, Frösche oder auch Hasen dem Garten den letzten Feinschliff verleihen. Bei der Suche nach schönen Gartenmöbeln sollte man ebenfalls mit Bedacht vorgehen. Wie wäre es dabei mit Holzmöbeln? Gerne dürfen diese auch schön verzierte Komponenten aus Messing enthalten. So werden die Gartenmöbel robust und unterstreichen dennoch die Philosophie des Landhausstils.

Alles muss stimmig sein

Selbst kleinste Details können dafür sorgen, dass der Garten im Landhausstil seinen eigentlichen Glanz verliert. Wer sich zum Beispiel einen Spielplatz für Kinder einrichtet, der sollte hier ebenfalls auf gute Materialien achten. Wenn man sich für dieses Konzept entscheidet, dann sollte es in allen Bereichen erkennbar sein. Erst dann wird der Garten bei Freunden und Verwandten für Furore sorgen.

Ein Paradies für Pflanzen

Die Pflanzen möchten sich in einem Landhausgarten ebenfalls wohlfühlen. Schöne Durchgänge und Rankgitter gehören einfach zum Landhausstil und auch Rosen sind hier oftmals in großer Anzahl zu finden. Bei der Auswahl der Pflanzen wird dem Hobbygärtner ansonsten freie Hand gelassen. Auch der Garten im Landhausstil darf durchaus bunt sein und bildet damit einen gelungenen Kontrast zu den Accessoires. So wird der Landhausgarten zur echten Wohlfühloase und wer möchte, der kann sich hier von den Sorgen und Nöten des Alltags erholen. Dieser Aspekt sollte nicht unterschätzt werden, denn gerade im eigenen Garten kann man die Seele baumeln lassen. Kein Wunder also, dass dessen Gestaltung viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Garten im Landhausstil darf dennoch auch moderne Komponenten enthalten.

Wenn diese eine entsprechende Optik aufweisen, dann dürfen sie gerne im Garten eingesetzt werden. Schon bei den Kleinigkeiten unterscheidet sich ein gewöhnlicher Garten von einem Landhausgarten. Die Gießkanne gilt hierfür als perfektes Beispiel. In den klassischen Gärten besteht sie aus Plastik und macht aus optischer Sicht nicht viel. Bei einem Garten im Landhausstil wird als Material eher Kupfer gewählt. So setzt man also hier auf Gießkannen aus längst vergangen Zeiten und dieser Trend findet immer mehr Anklang. Wer seinen Garten einer wahren Frischzellenkur unterziehen möchte, der sollte sich mit dem Landhausstil befassen.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »