Villa Jähn Gartenblog - Grillen auf die etwas andere Art - Villa Jähn
Das Beste für meinen Garten
Ab 99 € Versandkostenfrei
Schneller Versand
(0351) 89 96 48 54

Grillen auf die etwas andere Art

  • Geschrieben am
  • Durch Villa Jähn
  • 0
Grillen auf die etwas andere Art

Sobald die Tage etwas schöner werden, kommen die Deutschen ihrem liebsten Hobby nach. So vergeht fast kein schöner Tag, an dem nicht der Grill angeheizt wird. Grillen macht einfach Spaß und fördert das gemütliche Beisammensein in der Natur.

Doch man muss beim Grillen nicht immer auf die klassischen Rezepte zurückgreifen. Warum nicht einfach das besondere wagen und mit außergewöhnlichen Grillrezepten für Aufsehen sorgen?

Fleisch mit besonderer Würze

Klassisches Grillfleisch wird mit traditionellen Gewürzen versehen. Dazu gehören Salz, Pfeffer und Paprika. Es geht aber auch exotischer. Warum das Grillfleisch nicht in eine leckere Currypaste einlegen? Der orientalische Currygeschmack kann sich auf dem Grill perfekt entfalten und das Fleisch bekommt eine individuelle Note. Auch spezielle Kräuterpasten sind beliebt. Dafür einfach die gewünschten Kräuter zerkleinern und mit Öl mischen. So entsteht eine würzige Soße, in die man das Fleisch über Nacht einlegen kann. Das Fleisch nimmt daraufhin das Aroma der Gewürze auf und der Geschmack ist wahrlich einzigartig.

Es muss nicht immer Fleisch sein

Natürlich sind es in erster Linie Bratwürste oder Fleischscheiben, die den Weg auf den Grill finden. Doch wer möchte, der kann sich auch für leckere Alternativen entscheiden. Gerade Grillkäse ist hier sehr beliebt, zumal dieser in vielen verschiedenen Varianten erhältlich ist. Ein Grillkäse mit Chili wird zum Genuss und sorgt für die nötige Schärfe. Eingelegte Zucchini machen auf dem Grill ebenfalls eine gute Figur und werden zum köstlichen Snack für alle Veganer. Wer möchte, der kann aber auch Kürbisscheiben in eine würzige Marinade einlegen und diese auf einer Folie grillen. So wird der Kürbis nicht trocken und schmeckt sehr aromatisch.

Bei den Fleischsorten variabel sein

Schwein, Rind und Pute. Diese traditionellen Fleischsorten finden immer wieder den Weg auf den Grill. Wer etwas andere Wege beschreiten möchte, der könnte sich zum Beispiel für eine Scheibe Lammfleisch entscheiden. Lammfleisch ist sehr aromatisch und wird gerade auf dem Grill zur echten Delikatesse. Der feine Lammgeschmack kommt hier perfekt zur Geltung und alle Liebhaber von gutem Lammfleisch kommen dabei auf ihre Kosten. Auch internationale Köstlichkeiten finden immer öfter den Weg auf dem Grill. Wie wäre es hier zum Beispiel mit einer echten Delikatesse aus den Balkanstaaten? Cevapcici sind sehr würzig und sorgen gerade in Kombination mit leckerem Reis für wahre Gaumenfreuden. Folienkartoffeln werden auf dem Grill ohnehin zur belieben Beilage. Der aromatische Grillgeschmack verleiht den Kartoffeln eine unverwechselbare Note und macht jeden Grillabend zum Festschmaus.

Kinder dürfen sich ebenfalls freuen

Warum müssen eigentlich immer nur deftige Speisen auf dem Grill landen? Kinder wollen beim Grillen schließlich auch einen besonderen Nachtisch genießen und das ist ohne Probleme möglich. So könnte man Pfannkuchen auf dem Grill veredeln und diese dann zum Beispiel mit Zucker und Zimt aufwerten. Auch Marshmallows gehören bei Kindern zu den süßen Favoriten. Diese werden einfach auf einem Spieß befestigt und über den Grill gehalten. Dadurch schmilzt die äußere Hülle und die Marshmallows entfalten ihr volles Aroma. Wer gerne grillt, der sollte dabei auch etwas Neues wagen. So ist immer für die nötige Abwechslung gesorgt und jeder Grillabend wird zum Vergnügen. Auch Wraps mit verschiedenen Füllungen können gegrillt werden und stehen für die mexikanische Küche.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »