Villa Jähn Gartenblog - Schmiedeeisern, Geflecht oder Holz: Schöne Sitzmöbel für den Landhausgarten - Villa Jähn
Das Beste für meinen Garten
Ab 99 € Versandkostenfrei
Schneller Versand
(0351) 89 96 48 54

Schmiedeeisern, Geflecht oder Holz: Schöne Sitzmöbel für den Landhausgarten

  • Geschrieben am
  • Durch Villa Jähn
  • 1
Schmiedeeisern, Geflecht oder Holz: Schöne Sitzmöbel für den Landhausgarten

Gärten im Landhausstil erinnern ein wenig an vergangene Zeiten, an ein verwunschenes Plätzchen und ein unberührtes Stück Natur.

Mit den passenden Sitzmöbeln wird der Landhausgarten noch ein wenig schöner und bietet vor allem die Möglichkeit für ein gemütliches Beisammensein mit der Familie oder mit Freunden. Doch welche Gartenmöbel im Landhausstil sind ideal?
 
Gartenmöbel aus einheimischen Hölzern
Holzmöbel sind zwar etwas pflegeintensiv, bieten jedoch das perfekte Flair für den Landhausgarten. Wer sich nicht für langlebiges Teak begeistern kann oder weniger investieren möchte, setzt bei Holzmöbeln auf Modelle aus einheimischen Hölzern. In erster Linie werden Kiefer und Lärche verwendet, auch Eiche als besonders robustes Holz findet sich häufig. Gemütliche Stühle und große Tische, an denen die ganze Familie sitzen kann, zieren Terrasse und Sitzecke im Garten. Auch eine große Bank sollte sich im Landgarten finden – idealerweise an einer Stelle, die als Rückzugsort ruhig und nicht von allen Seiten einsehbar ist.
 
Gartenmöbel aus einheimischen Hölzern sind imprägniert oder müssen regelmäßig einen Schutzanstrich bekommen, damit sie möglichst lange gut aussehen und gegen Pilze und Schädlinge resistent sind.
Wunderschöne Holzmöbel für den Garten finden sich bei der Firma Villa Jähn im Onlineshop. Neben den Sitzmöbeln werden auch Gartenregale, Schuhhäuser und Gartenschilder angeboten – besonders hochwertig und perfekt passend für einen Landhausgarten! Übrigens: Eukalyptus und Teak sind zwar schön anzusehen, die Hölzer werden aber meist als Monokulturen angebaut. Unter Umweltaspekten sind Gartenmöbel aus einheimischen Hölzern daher die bessere Wahl.
 
 
Gartenmöbel aus Metall
Die Klassiker im Landgarten sind Sitz- und Gartenmöbel aus Eisen. Tisch und Bank, Stuhl und Regal sowie andere schmiedeeiserne Produkte fügen sich wunderbar in den Garten im Landhausstil ein. Die Sitzmöbel können natürlich nur in Kombination mit der passenden Polsterung wirklich bequem werden. Stehen sie in der Sonne, heizen sie sich allerdings stark auf, was durchaus unangenehm werden kann. Wichtig: Gartenmöbel aus Metall brauchen unbedingt einen Oberflächenschutz, damit sie nicht rosten. Bestehen bereits derartige Probleme, sollte der Rost vorsichtig entfernt und das Möbelstück neu gestrichen werden. Kleine Schäden lassen sich mit einem Lackstift ausgleichen. Gartenmöbel aus Eisen sollten zudem einen festen Platz im Garten bekommen, denn sie sind sehr schwer und lassen sich nur unter Mühen transportieren.
 
Aluminium ist ebenfalls ein Material, welches für die Herstellung von Gartenmöbeln verwendet wird. Die Oberfläche ist durch die Pulverbeschichtung resistent gegen verschiedene Witterungseinflüsse und damit sehr pflegeleicht.
 
 
Sitzmöbel aus Geflecht
Der Klassiker unter den Gartenmöbeln im Landhausgarten sind Geflechtmöbel. Sie werden auch als Korbmöbel bezeichnet und zeichnen sich durch Pflegeleichtigkeit, Witterungsbeständigkeit und Stabilität aus. Geflecht lässt Temperaturwechsel vorübergehen und ist immer noch flexibel. Deutlich bequemer werden Stühle, Sessel und Bänke aus Korbgeflecht durch das Auflegen von dicken Polsterkissen. Geflechtmöbel erinnern ein bisschen an die Zeiten, als Oma und Opa noch im Garten werkelten und sich nachmittags zur Teezeit ein bisschen ausruhen wollte. Viele kennen ähnliche Möbel noch aus der eigenen Kinderzeit, wohl auch aus diesem Grund sind die Gartenstühle und –tische immer noch so beliebt. Ansonsten werden Holzmöbel wohl auch in vielen Jahren nicht von der Bildfläche verschwunden sein, denn sie stehen für Romantik, Gemütlichkeit und Entspannung.

Kommentare

  1. Neeltje Neeltje

    Interessant., dass die Oberfläche von Gartenmöbeln durch Pulverbeschichtung resistent gemacht wird. Gilt das eigentlich nur für Aluminium oder ist das bei allen Gartenmöbeln so? Welches Material würden Sie empfehlen?

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »